vier seen marathon

 


Vier-Seen-Marathon



Hiermit schreiben wir den Vier-Seen-Marathon am Samstag, dem 1. August 2020, aus.

Es handelt sich um einen privat organisierten Lauf ohne kommerziellen Hintergrund. Bitte erwartet deshalb keine perfekte Marathon-Organisation mit "Rundum-sorglos-Paket".

Die Freigabe für diesen Lauf durch die Stabstelle Pandemieplanung des Landkreises Cuxhaven liegt vor. Es muss sich an die aktuell gültigen Verhaltensregeln gehalten werden. Ein Briefing der Teilnehmer erfolgt kurz vor dem Start.



Termin:
Samstag, 1. August 2020, Start: 10.00 Uhr.



Start/Ziel:
Öffentlicher Parkplatz am Flögelner See, Flögelinger Str. 50, 27624 Geestland. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.



Veranstalter:
Thorsten Unruh, Thomas Hargus



Anmeldung:
Online bis Mittwoch, 29. Juli 2020, oder bis das Teilnehmerlimit erreicht ist.
Keine Nachmeldungen am Veranstaltungstag!



Teilnehmerlimit:
Es stehen maximal 25 Startplätze zur Verfügung (Vorgabe des Landkreis Cuxhaven).



Startgeld:
5,- Euro, inklusive Urkunde und Medaille
Keine Rückerstattung bei Nichtantritt.



Strecke:
GPS-vermessene Rundstrecke um den Halemer See, Dahlemer See, Flögelner See und Bederkesaer See (ca. 43 km).
Die Strecke verläuft teils sehr "naturnah" und ist nicht markiert - ein sicherer Umgang mit GPS-Navigation wird vorausgesetzt.
Der GPS-Track wird den Teilnehmern rechtzeitig zur Verfügung gestellt.
 

Strecke



Zeitnahme:
Handzeitnahme der Teilnehmer.



Zeitlimit:
Das Zeitlimit beträgt 6:30 Stunden. 



Verpflegung:
Eigenverpflegung (Vorgabe des Landkreis Cuxhaven). 



Umkleiden/Toiletten/Duschen:
Nicht vorhanden. Der Flögelner See lädt nach dem Lauf zur Erfrischung ein...



Auszeichnungen:
Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und eine Medaille.


 

Haftungsausschluss:
Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer den Haftungsausschluss des Veranstalters für Personen- oder Sachschäden jeder Art an. Dies gilt auch für abhanden gekommene Bekleidungsstücke und andere Gegenstände. Der Teilnehmer wird weder gegen den Veranstalter noch gegen die Gemeinde Geestland Ansprüche erheben, sollten ihm durch die Teilnahme Schäden oder Verletzungen entstehen. Der Lauf findet auf öffentlichen, nicht gesperrten Straßen und Wegen satt. Es gilt die Straßenverkehrsordung. Der Teilnehmer erklärt, dass er gesund ist und einen ausreichenden Trainingszustand besitzt. Er ist damit einverstanden, dass er aus dem Rennen genommen wird, wenn er Gefahr läuft, sich gesundheitlich zu schädigen. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilhehmer, dass sämtliche Fotos und Daten, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen, ohne Vergütungsanspruch für Berichte etc. genutzt werden dürfen.

Der Einfachheit halber wird in dieser Ausschreibung die männliche Form verwendet, ohne dass hierdurch eine Benachteiligung der Geschlechter im Sinne des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) intendiert oder gewollt ist.


 

Streckenimpressionen:

 

Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen
     
Streckenimpressionen   Streckenimpressionen